Über AMoTech

Management

Dominique Müller – Geschäftsführer

Vor seiner Ernennung zum Geschäftsführer von AMoTech hat sich Dominique bei Trapeze als Entwicklungsleiter für das Londoner «iBus»-System ausgezeichnet und hat nach dessen Abnahme durch den Kunden seit 2007 als Innovator und zuletzt als Direktor für Innovation diverse Module und Teilsysteme konzipiert und deren Entwicklung angeschoben.

Zuvor war Dominique bei Nokia Ventures in Helsinki für die Entwicklung des Hintergrundsystems für mobiles Fernsehen basierend auf dem eigens entwickelten Standard DVB-H verantwortlich und hat Nokias Interessen in den Standardisierungsgruppen für mobiles Broadcasting bei der Open Mobile Alliance (OMA) und Digital Video Broadcasting (DVB) vertreten.

Dominique ist diplomierter Informatik-Ingenieur der Eidgenössischen Technischen Hochschule (ETH) Zürich und diplomierter Technologie-Unternehmer der Universität St. Gallen (HSG).

 

Roland Schneider – Vorsitzender der Geschäftsführung

Der erfahrene Finanzexperte Roland Schneider ist Finanzchef der Trapeze Group in Central Europe. Als CFO und Mitglied der Geschäftsleitung der Trapeze Switzerland GmbH verantwortetet er die Finanzen sämtlicher Trapeze-Niederlassungen in der Schweiz, in Deutschland, Polen, UK, Saudi-Arabien und Südafrika.

Der 51-jährige Roland Schneider verfügt über jahrelange Erfahrung im Finanzmanagement. Nach der Berufsmittelschule in Zürich und einer berufsbegleitenden Ausbildung zum Betriebsökonom schloss er im Jahre 2001 an der Universität St. Gallen und der University of California, Berkeley, mit dem Executive MBA in Business Engineering ab.

 

Firma AMoTech GmbH

AMoTech GmbH, vertreten durch Dominique Müller, Geschäftsführer

Industrieplatz 1
8212 Neuhausen am Rheinfall
Schweiz

Telefon +41 589 111 555
Fax +41 589 111 112
E-Mail: info@amotech.ch

Schweizerische Mehrwertsteuer- und Unternehmens-Identifikationsnummer CHE-359.561.679 mit Eintrag im Handelsregister des Kantons Schaffhausen, Schweiz

 

Über AMoTech

AMoTech ist eine 100%ige Tochterfirma von Trapeze Switzerland, dem innovativen und führenden Unternehmen für Komplettlösungen im öffentlichen Personentransport. Der Auftrag von AMoTech ist, Dienstleistungen und Lösungen für autonome Mobilität zu entwickeln.

Trapeze ist eine weltweit führende Anbieterin von Lösungen für den öffentlichen Personennahverkehr. Die Firmen der Trapeze Group liefern modernste Software, intelligente Transportsysteme und mobile Technologien an ÖV-Unternehmen. Hunderte von öffentlichen und kommerziellen Unternehmen in Nordamerika, Europa, Südafrika und Asien setzen die Produkte von Trapeze ein, um ihre Effizienz zu steigern, die Qualität sowie den Umfang ihrer Leistungen zu verbessern und mehr Menschen zu geringeren Kosten sicher zu transportieren.
 

Unsere Vision

In nicht allzuferner Zukunft stellt das selbstgefahrene Fahrzeug eher die Ausnahme dar als die Regel. Im Individualverkehr schwindet die Bedeutung von Fahrzeugeigentum zugunsten von Fahrzeugnutzung. Im öffentlichen Verkehr entstehen dank fahrerloser Fahrzeuge neuartige, flexiblere Mobilitätsangebote, welche den bestehenden Linienbetrieb komplementieren und sogar stärken, indem der ÖV näher zum Fahrgast und seinen Bedürfnissen rückt. So kann ein immer grösserer Anteil der Bevölkerung auf den motorisierten Individualverkehr verzichten.

Die etablierten Verkehrsunternehmen spielen auch in Zukunft eine wichtige Rolle. Zum einen wird der Linienbetrieb auf den Hauptachsen nicht ersetzt, sondern nimmt als leistungsfähiges Grundgerüst des ÖV weiterhin eine zentrale Rolle ein, die durch dessen stärkere Nutzung sogar noch ausgebaut wird. Zum anderen kennen sie durch ihre lokale Verankerung die Bedürfnisse ihrer Fahrgäste genau und definieren zusammen mit den Auftraggebern passende Angebote. Nicht zuletzt müssen auch zukünftige Fahrzeugflotten beschafft, betrieben und gewartet werden.

Die heute separaten Mobilitätsformen «Taxi» und «Car Pooling» wachsen im Zuge der Fahrerlosigkeit zusammen. Die Bedeutung von «Ride Sharing» nimmt zu. Es entstehen flexible Mobilitätsangebote, die durch die Technologie möglich geworden sind, einerseits durch selbstfahrende Fahrzeuge, andererseits leistungsfähige Cloudplattformen, kombiniert mit Smartphones.
 

Unsere Mission

Zusammen mit seinen Partnern engagiert sich AMoTech an vorderster Front, autonome Mobilität Realität werden zu lassen. Das ÖV-Labor am Rheinfall sowie die hier durchgeführten Projekte sind Teil der weltweiten Anstrengungen, die Technologie weiterzuentwickeln und das technisch Mögliche in der Praxis umzusetzen. AMoTech strebt einen Informationsaustausch mit anderen Pilotversuchen an, der letztlich allen Beteiligten Vorteile bringt.

Mit ihren am Rheinfall durchgeführten Projekten trägt AMoTech dazu bei, dass für auf selbstfahrenden Fahrzeugen basierende ÖV-Angebote möglichst bald keine Spezialbewilligungen mehr benötigt werden und auf eine Begleitperson gänzlich verzichtet werden kann.

Sicherlich spielen fahrerlose Fahrzeuge künftig auch im Individualverkehr eine wichtige Rolle. Gerade die grossen Zentren mit ihren Verkehrsproblemen sind jedoch darauf angewiesen, dass der öffentliche Verkehr ausgebaut und nicht durch Flotten von Kleinfahrzeugen ersetzt wird, die als «Robo Cab» die Innenstädte verstopfen. AMoTech stellt sicher, dass auf Basis fahrerloser Fahrzeuge neuartige ÖV-Angebote entstehen, die den ÖV stärken, indem neue Fahrgäste dort gewonnen werden, wo sie heute auf ihr Privatfahrzeug angewiesen sind.

 

 

Kontakt

 

Datenschutzerklärung

I. Allgemeine Informationen

Die Website der AMoTech unterliegt insbesondere dem schweizerischen Datenschutzrecht. Die AMoTech wahrt den Datenschutz aller Personen, deren Daten sie bearbeitet und handelt insbesondere immer im Einklang mit dem schweizerischen Bundesgesetz über den Datenschutz (DSG).

 

II. Auskunft

Die AMoTech erteilt im Zusammenhang mit dem Datenschutz per E‑Mail unter info@amotech.ch sowie unter weiteren AMoTech GmbH, Industriplatz 1, 8212 Neuhausen, Schweiz Auskunft. Personen, deren Daten durch die AMoTech bearbeitet werden, verfügen insbesondere über ein datenschutzrechtliches Auskunftsrecht.

 

III. Bearbeitung von Personendaten

Die AMoTech bearbeitet jene Personendaten, die notwendig sind, um diese Website zu betreiben sowie vertragliche und sonstige rechtliche Verpflichtungen erfüllen zu können. In diesem Rahmen ist die AMoTech auch berechtigt, Dritte zu beauftragen und Personendaten von Dritten bearbeiten zu lassen. Die AMoTech bearbeitet insbesondere Personendaten, die ihr von Personen, die auf die Website zugreifen, zur Verfügung gestellt werden, beispielsweise für den E-Mail-Newsletter-Versand.

 

IV. Verwendung von Google Analytics

Für die Analyse der Nutzung der Website verwendet die AMoTech Google Analytics von Google in den Vereinigten Staaten von Amerika (USA). Dabei werden IP-Adressen und sonstige Daten von Personen, die auf die Website zugreifen, an Google übertragen und durch Google bearbeitet. Google verpflichtet sich, unter anderem über das Privacy Shield Framework der Europäischen Union (EU) und der USA, für die Übermittlung personenbezogener Daten einen angemessenen Datenschutz zu gewährleisten, der mit jenem in der EU und damit auch mit jenem in der Schweiz vergleichbar ist. Weitere Informationen in diesem Zusammenhang finden sich in der Datenschutzerklärung von Google und in den Google Analytics-Bedingungen. Google stellt ausserdem eine kostenlose Browser-Erweiterung zur Deaktivierung von Google Analytics zur Verfügung.

 

V. Verwendung von Cookies

Die AMoTech verwendet Cookies, das heisst insbesondere kleine Textdateien, die beim Zugriff die Website auf den Computern von Personen, die auf die Website zugreifen, dauerhaft oder temporär gespeichert werden. Zweck der Cookies ist die Analyse der Nutzung der Website. Personen, die auf die Website zugreifen, können Cookies in ihren Browsern in den Einstellungen jederzeit teilweise oder vollständig deaktivieren. Mit deaktivierten Cookies stehen allenfalls nicht mehr alle Funktionen der Website zur Verfügung.

 

1. Marketo

Für die Analyse der Nutzung der Website verwendet die AMoTech den Marketo-Dienst in den USA. Marketo verpflichtet sich, unter anderem über das Privacy Shield Framework der EU und der USA für die Übermittlung personenbezogener Daten einen angemessenen Datenschutz zu gewährleisten, der mit jenem in der EU und damit auch mit jenem in der Schweiz vergleichbar ist. Weitere Informationen in diesem Zusammenhang finden sich in der Datenschutzerklärung von Marketo.

 

2. Salesforce

Für die Verwaltung von Kontakten und sonstigen Personendaten sowie die weitere Administration verwendet die AMoTech den Salesforce-Dienst (salesforce.com) in den USA. Salesforce verpflichtet sich, unter anderem über das Privacy Shield Framework der EU und der USA für die Übermittlung personenbezogener Daten einen angemessenen Datenschutz zu gewährleisten, der mit jenem in der EU und damit auch mit jenem in der Schweiz vergleichbar ist. Weitere Informationen in diesem Zusammenhang finden sich in der Datenschutzerklärung von Salesforce.

 

3. Add to Calendar

Für eine Funktion, die Besuchern der Website ermöglicht, Termine zu einem Kalender hinzuzufügen, verwendet die AMoTech den Add to Calendar-Dienst (addtocalendar.com) in den USA. Weitere Informationen in diesem Zusammenhang finden Sie auf der Website von Add to Calendar.

 

VI. Verwendung von Social Plugins

Für die Verbindung mit sozialen Netzwerke verwendet die AMoTech auf der Website so genannte Social Media-Plugins von Facebook, Google, LinkedIn und Twitter jeweils in den USA. Diese sozialen Netzwerke verpflichten sich, unter anderem über das Privacy Shield Framework der EU und der USA für die Übermittlung personenbezogener Daten einen angemessenen Datenschutz zu gewährleisten, der mit jenem in der EU und damit auch mit jenem in der Schweiz vergleichbar ist. Weitere Informationen in diesem Zusammenhang finden sich in den jeweiligen Datenschutzerklärungen von Facebook, Google, LinkedIn und Twitter.

 

Offene Stellen

Hier suchen wir talentierte Mitarbeiter zur Verstärkung unseres Teams.

 

Events

 

Partner & Sponsoren

Wir freuen uns mit zahlreichen Partnern zusammenarbeiten zu dürfen und von unseren Sponsoren unterstützt zu werden.